0

Dämmerung.Falsch.

Treffender als der Untertitel „Ein Stockholm-Krimi“ wäre „Ein Krimi aus der Kunstszene“. Die Einblicke in Kunstfälschung und -handel sind wirklich interessant.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Nea und Nadeszhda, zwei Frauen, denen das Leben übel mitspielt und mitgespielt hat und die alles versuchen, ihre Lieben vor derartigen Erfahrungen zu bewahren. Das führt sie auf gefährliche und dubiose Abwege und so geraten sie schnell vom Regen in die Traufe.

Auch wenn dankenswerter Weise wenig Blut fließt, erleben die sympathischen Protagonistinnen reichlich Druck und Gewalt auf unterschiedlichen Ebenen. Als Leser leidet und fiebert man mit und kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Petra Leusing

Ein Stockholm-Krimi, Die Kunstfälscherinnen 1
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783832166397
12,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb